AHOI! MARITIM-STYLES FÜR DIE WARME JAHRESZEIT

Maritim Style

AHOI! MARITIM-STYLES FÜR DIE WARME JAHRESZEIT

AHOI! MARITIM-STYLES FÜR DIE WARME JAHRESZEIT 1080 720 Daniela

Hisst die Segel, Matrosinnen – wir zeigen euch was einen Maritim-Style ausmacht. Wie während der Fashion-Preview angekündigt, handelt es sich bei maritimen Styles um einen der Frühlingstrends 2018. Shirts, Blusen, kurze Hosen, Jumpsuits und Accessoires im Anker-Print, Streifenlook oder als farbiges Statement sind perfekt zum Brunch am Morgen, zum Shoppen danach oder zur Grillparty am Abend. Die Looks lassen sich von sportlich mit Espadrilles bis elegant mit Keilabsatz-Schuhen stylen. Eine tolle Muschel-Kette als wunderschönes Accessoire kannst du dir ganz einfach und mit wenigen Materialien selber machen. Lass dich durch unsere Styles inspirieren und versprühe schon morgen das absolute Urlaubsfeeling.

Prints

Oberteile mit Maritim Prints

Egal ob süße Anker mit Herzen im Mini-Print, ein großer Statement-Anker oder Segelboote im Allover-Print – wir lieben die maritimen Prints. Diese herzigen Kleidungsstücke wirken am besten in Kombination mit schlichten Kleidungsstücken. Bei süßen Blusen oder Sweatshirts im Allover-Print empfehlen wir die Kombination mit einer kurzen Jeans. Einen coolen, legeren Look zauberst du mit einem Anker-Statement-Shirt. Durch das Muster auf den Oberteilen, sorgst du mit einer schlichten Hose dafür, dass der Look nicht zu überladen wirkt.

Unser perfektes Outfit mit Ankerprint sieht so aus:

Als Grundlage für deinen Look kombinierst du eine klassische, kurze Jeans mit einem süßen Anker-Print-Shirt. Um das Outfit abzurunden, bindest du dir lässig einen weißen Pulli mit Statement-Anker um die Hüfte. Dazu farblich passende Docksider und dein bezaubernder Style für einen warmen Frühlingstag ist fertig. Für die frischen Stunden am Abend eignet sich eine taillierte Übergangsjacke perfekt. Der süße Segelboot-Print ist ein absoluter Eyecatcher und unterstreicht deinen maritimen Statement-Look fabelhaft.

Kordeln

Setzt die Segel, wir wissen wo die Reise hingehen soll! Die maritimen Prints sind euch zu auffällig? Maritime Looks lassen sich auch süß und feminin mit schmalen Kordeln zaubern. Diese erinnern uns an die Seetaue der Schiffe und passend zum maritimen Look zieren sie Ausschnitte schlichter Longsleeves und Shirts oder ersetzen den Gürtel unserer Shorts. So sind diese Basics echte Hingucker!

Unseren süßen Kordel-Look stellst du so zusammen:

Die schlichte, pastellfarbene Bermudas besitzt als kleine Besonderheit eine feine Kordel am Bund. Der lockere Schnitt der kurzen Hose sorgt für den nötigen Komfort. Das süße Shirt mit Kordelzug am Ausschnitt ist das perfekte Pendant zu den Shorts. Um das Outfit abzurunden kannst du dir das Longsleeve locker über die Schultern hängen. Süßes Detail: auch das Longsleeve hat den Kordelzug am Ausschnitt. Zu diesem Look passt der coole Rucksack von EIGHT2NINE und süße Mokassins. Schon ist dein Kordel-Look fertig! So wirst du sicher nicht als Leichtmatrosin abgestempelt :-)

Streifen

Streifen- oder Ringelshirts, am besten in Blau, Rot und Weiß, sind der Innbegriff eines maritimen Looks. Mit einer hellen Jeansshorts, sommerlichen Schuhen mit Bastabsatz und coolen Accessoires komplettierst du das Outfit. Besonders wird dein Streifenoutfit, wenn du Längs- und Querstreifen kombinierst. Eine schlichte Hose hilft dabei diesen Look nicht überladen wirken zu lassen.

Unseren coolen Streifen-Style kannst du wie folgt nachmachen:

Im Fokus des Streifen-Outfits steht das süße Ringelshirt. Im Falle eines quer gestreiften Shirts sollte es nicht allzu weit geschnitten sein, da es dich sonst zu breit erscheinen lässt. Hierzu kannst du wunderbar einen, ebenfalls gestreiften, Sweater tragen. Ob um die Hüfte gebunden oder über die Schultern getragen, die Kombination ist unwiderstehlich. Das Outfit sollte durch eine lässige Jeans abgerundet werden. Damit du dein Smartphone und Geld auch unterwegs bei dir hast, ist ein Turnbeutel genau das Richtige zum Verstauen deiner Wertsachen. Ein cooler Spruch oder ein Statement auf dem Rucksack passt perfekt zu deinem maritimen Outfit und lässt dich hinreißend aussehen.

Noch mehr Ideen zum Styling eines Streifenshirts –ob Rock Girl, Casual-Stripes oder Parisian-Chic – findest du in dem Blogbeitrag „Alles gestreift oder was?

Wie du siehst, kannst du mit wenigen Basic-Teilen ein tolles maritimes Outfit zaubern. Ob für einen sommerlichen Strandbesuch oder für den relaxten Alltag. Natürlich kannst du die einzelnen Kleidungsstücke mit anderen Styles kombinieren, falls dir das maritime Allover-Outfit zu viel ist. Tolle Inspirationen und süße Looks zu maritimen Styles findest du im FASHION5 Online-Shop. Wähle dein Outfit und bestell es noch heute zu dir nach Hause!

Welchen Look findest du am schönsten? Bist du eher der Prints-, Kordeln oder Streifen-Typ? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Daniela hat im Produktmanagement den vollen Überblick über die ganze Kollektion! Sie ist die erste, die die Highlights sieht und exklusiv für euch die neuesten Trends aussucht. Von ihr bekommt ihr garantiert immer die besten Tipps & Empfehlungen für die neue Saison! :)

Daniela

Daniela hat im Produktmanagement den vollen Überblick über die ganze Kollektion! Sie ist die erste, die die Highlights sieht und exklusiv für euch die neuesten Trends aussucht. Von ihr bekommt ihr garantiert immer die besten Tipps & Empfehlungen für die neue Saison! :)

Alle Beiträge von:Daniela

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.