Lifestyle

BLOGGER STYLES: DIE SCHÖNSTEN SOMMER-LOOKS DER INFLUENCER AUF INSTAGRAM 1080 720 Lisa

BLOGGER STYLES: DIE SCHÖNSTEN SOMMER-LOOKS DER INFLUENCER AUF INSTAGRAM

Sie sind immer top gestylt und stets in die neuesten Trends gehüllt. Täglich begeistern sie mit ihren Looks zahlreiche Follower, denn sie sind die neuen Stars am Fashion-Himmel. Die Rede ist natürlich von Influencern, denen wir auf Instagram und anderen Social Media Kanälen folgen. Doch was sind die Sommer-Highlights unserer Lieblings-Blogger? Welche Looks sind auf Instagram besonders gut angekommen und ausgiebig geliked worden? Wir haben die schönsten und trendigsten Blogger-Styles in diesem Sommer für dich rausgesucht – ganz einfach zum Nachshoppen @fashion5de!

#1 SÜSSES CROP TOP MIT RÜSCHEN

Das süße Crop Top ist der absolute Renner unter den Influencern. Die kleinen Rüschen am Ausschnitt lassen deinen Look verspielt und mädchenhaft erscheinen. Die Spaghettiträger und die Zier-Knopfleiste hingegen sind super modern und angesagt. Der verkürzte Schnitt endet knapp über dem Bauchnabel und setzt so gekonnt die Körpermitte in Szene. Eine weite Heigh Waist oder Mom Jeans – wie es Theresa (@thereisamuse) und Veronika (@rock.n.fashion) tragen – komplettieren das trendige Top perfekt. Ein weiter Rock, der deine Taille betont, kann ebenfalls wunderbar zu dem Top getragen werden. Wir können absolut nachvollziehen, dass dieses süße Top zu den Favoriten unserer Blogger gehört.

# 2 FARBIGER JEANSROCK MIT SCHLITZ

Dieser farbenfrohe Allrounder ist super angenehm an heißen Sommertagen! Der Jeansrock überzeugt durch seine Schlichtheit und kann dadurch auch super kombiniert werden. Der Schlitz hinten sorgt für genügend Bewegungsfreiheit und die hochwertige Verarbeitung bringt einen optimalen Tragekomfort. Somit ist dieses It-Piece perfekt für sommerliche Outfits für die City, den Job oder zum Spazieren. Ein schlichtes Shirt, wie es uns Theresa (@thereisamuse) und Elena & Melina (@joan_twins) zeigen, ergänzen den farbigen Rock wunderbar. Ein Shirt, das die Farben aus dem Rock aufgreift kann ebenso gut dazu gestylt werden. Ein sportlicher Sneaker verleiht dem Look die nötige Lässigkeit und unterstützt den angesagten sportiven Trend wunderbar.

#3 SOMMERLICHES STATEMENT SHIRT

Unter die Top 3 hat es auch dieses süße Shirt geschafft. Die bunte „HELLO YOU“ Stickerei ist ein absolutes Highlight und lässt das schlichte Basic erstrahlen. Frische Sommerlooks sind mit dem Shirt gar kein Problem und lassen sich in null Komma nichts zaubern. Eine schlichte Shorts, wie es Fiona (@fionamarier) gestylt hat, passt super zu dem It-Piece. Trendige Sneaker dazu und dein Look für einen lässigen Shoppingausflug steht. Wer es etwas schicker mag, trägt eine Bundfaltenhose dazu. Eine perfekte Stylinginspiration erhalten wir von Bella und dem RTL Stylingteam (@rtl_styling_hashtagstyling). Die Hose im pastelligen Rosa ergänzt das Shirt perfekt und der Look wirkt richtig sommerlich. Generell sind eine Jeans oder pastellige Hosen der passende Kombinationspartner für das schlichte T-Shirt.

Du möchtest immer auf dem aktuellen Stand bleiben und wissen, was die Influencer heute schon tragen? Folge uns auf Instagram @fashion5de!

Dir gefallen die Highlights unserer Fashion-Blogger, doch du hast zu wenig Platz in deinem Kleiderschrank? Schau dir unsere ultimative Anleitung zum Kleiderschrank ausmisten an und schaffe Platz für neue Lieblingsstücke!

Blumen Box zum Muttertag
DIY Flowerbox: Eine selbst gemachte Rosenbox zum Verschenken 1080 720 Lisa

DIY Flowerbox: Eine selbst gemachte Rosenbox zum Verschenken

Am 12. Mai ist Muttertag und schon stehen wir (wie jedes Jahr) vor der Frage, was wir unserer liebsten Mama schenken sollen. Sollen wir ihr überhaupt etwas schenken? Denn wer kennt es nicht: Man fragt – ganz unauffällig – seine Mutter, ob sie sich etwas wünscht und sie antwortet bestimmt so etwas wie: „Du brauchst mir nichts schenken, ich habe doch schon alles.“ oder „Ich bin glücklich, wenn es dir gut geht.“. Doch trotzdem möchte man ihr an diesem besonderen Tag eine kleine Freude bereiten, denn unsere Mama ist immer für uns da :-). Sie kümmert sich um uns, wenn wir krank sind und steht uns mit Rat und Tat zur Seite. Egal wie alt wir sind, wir werden umsorgt und sie hat immer eine herzliche Umarmung parat. Also wie wäre es mit einer Flower Box?!

Um ihr daher den Muttertag zu versüßen, zeige ich dir, wie du ganz einfach eine Flower Box selber machst.

Was du für deine Flower Box benötigst:

  • eine hübsche Box
  • Steckschwamm
  • Blumen (je nach Größe der Box)
  • Schale mit Wasser
  • Klarsichtfolie
  • Klebestreifen
  • Schere
  • Messer
  • ggf. Karte & Briefumschlag
Material Flower Box

Einen Karton bekommst du in fast jedem Drogerie-Markt oder Bastelgeschäft. Meine Box ist 16x16cm. Du kannst einen quadratischen oder länglichen Karton verwenden. Aktuell sind kleine runde Boxen super angesagt. Die Farbe der Box sollte sich nach den Blumen richten, um ein stimmiges Bild zu ergeben. Solltest du keine farblich passenden Karton finden, kannst du die Box mit Geschenkpapier verpacken oder mit Farbe besprühen. Einen Steckschwamm bekommst du ebenfalls in fast jedem Drogerie-Markt oder auch im Bastelladen. Ganz wichtig sind natürlich auch die Blumen – in meinem Fall Rosen. Du kannst die Box jedoch auch mit anderen Blumen wie Gerberas oder Pfingstrosen zusammenstellen.

Ebenfalls solltest du eine große Schüssel mit Wasser, Klarsichtfolie, Klebestreifen, eine Schere und ein Messer bereit legen. Falls gewünscht, kannst du eine kleine Karte mit passendem Briefumschlag dazu schenken. Wenn du alles bereit hast, geht es auch schon los:

Schritt 1. Folie zuschneiden

Schritt eins

Du benötigst deine Box, Klarsichtfolie, Schere und Klebestreifen. Schneide die Klarsichtfolie mit Hilfe des Kartons auf eine passende Größe. Du solltest die Box locker mit der Folie auslegen können. Anschließend klebst du die Folie innen am Karton fest.

Schritt 1.1

So sollte die Box dann in etwa aussehen, wenn die gesamte Folie darin verschwunden ist. Sie sollte den Karton vom Boden bis ca. 2cm über dem Boden abdichten. Der Steckschwamm wird später befeuchtet und die Folie schützt den Karton vor dem durchnässen.

Schritt 2. Steckschwamm zuschneiden

Schritt 3

Nun ist der Steckschwamm an der Reihe. Lege ihn auf deine Schachtel, und drücke ihn vorsichtig in die Kante vom Karton. Der Steckschwamm ist sehr weich und lässt sich daher super einfach eindrücken, um die Stelle zum Schneiden zu markieren.

Schritt 4

Schneide mit dem Messer vorsichtig durch den Schwamm. Am besten legst du dir ein Holzbrett drunter, um keine Schnitte in die Arbeitsfläche zu schneiden.

Schritt 3. Karton mit Schwamm auslegen

Schritt 5

Als nächstes wird der Steckschwamm in der Box positioniert. Der freie Raum wird mit den abgeschnittenen Resten ausgelegt. Ungefähr so sollte es dann aussehen, wenn du die Box komplett ausgelegt hast.

Schritt 4. Steckschwamm Befeuchten

Schritt 6

Um den Steckschwamm zu befeuchten, legst du ihn vorsichtig in deine mit Wasser befüllte Schüssel. Du kannst den Schwamm etwas nach unten drücken, damit er sich leichter mit Wasser vollsaugt. Nach wenigen Sekunden verfärbt sich der Schwamm dunkel und ist bereit für den Einsatz.

Schritt 6

Lege die angefeuchteten Schwämme in die Box. Achte darauf, die Folie nicht aus Versehen abzuziehen und schau am besten nochmal nach, ob sie nach dem Befüllen mit dem Schwamm noch gut am Rand klebt.

Schritt 5. Blumen zuschneiden

Schritt 8

Nimm dir nun deine Blumen zur Hand. Zupfe die Blätter vom Stiel und entferne eventuelle braune Stellen an der Blüte.

Schritt 7

Stutze die Blumen auf die gewünschte Höhe. Möchtest du die Box ohne Deckel (also offen) verschenken, schneidest du die Blumen so an, dass sie über den Rand der Box ragen. Wenn der Deckel geschlossen werden soll, müssen die Blumen weiter angeschnitten werden.

Schritt 6. Stecken

Schritt 9

Nun kommt der letzte, aber wichtigste Schritt, denn du entscheidest nun wie die Flowerbox am Ende aussehen soll. Stecke die Blumen wie du es optisch am schönsten findest. Hast du unterschiedliche Blumen kannst du dir überlegen, sie durcheinander zu stecken oder, wie ich, nach einem bestimmten Muster.

Du hast es geschafft!

Schritt 10

Deine Flower Box ist fertig und bereit zum Verschenken. Stecke die Box am Vorabend oder am gleichen Tag, sodass die Blumen möglichst frisch sind und lange halten. Da ein Steckschwamm in der Box ist, kann man die Blumen auch ganz vorsichtig gießen, damit der Schwamm immer feucht bleibt.

Vergiss nicht die Karte zu schreiben und dazuzulegen :-)

Fertige Blumen-Box

Die hübsche Flowerbox ist nicht nur ein tolles Geschenk zum Muttertag, sondern auch perfekt für die Schwester, die Freundin oder die Oma. Ich bin mir sicher, dass sich jede Frau über eine selbstgemachte Überraschung freut!

Ostereier
Oster-DIY: Ostereier Färben, Stempeln, Tätowieren 1080 720 Lisa

Oster-DIY: Ostereier Färben, Stempeln, Tätowieren

Ostern verbinden wir automatisch mit Ostereiern, Hasen und bunter (meist etwas zu kitschiger) Osterdeko. Wir haben uns daher überlegt, unsere Ostereier dieses Jahr selbst zu gestalten. So kann, je nach Einrichtungsstil und Lieblingsfarben, individuell dekoriert werden. Da uns das bloße Färben jedoch zu langweilig war, haben wir unsere Ostereier noch gestempelt und tätowiert. Wir zeigen dir, wie du Eier in den unterschiedlichsten Farben färbst, stempelst und bedruckst. 

Was du für deine Oster-Bastel(ei) benötigst:

Los geht´s!

Als erstes musst du die Eier kochen. Entweder benutzt du dafür einen Eierkocher oder du gibst die Eier in einen Topf mit kochendem Wasser (ca. 9 Minuten). Damit die Eier nicht aufplatzen, solltest du in die breitere Seite ein kleines Loch stechen. Am besten klappt das mit einem Eierpicker. Solltest du keinen zur Hand haben, funktioniert das picksen auch mit einer feinen Stecknadel. Außerdem solltest du die Eier etwas vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur annehmen.

Nach dem Kochen sollten die Eier etwas abkühlen. Währenddessen kannst du die Farbe anrühren. Verwende dafür die Anleitung auf der Verpackung (meist wird dafür Essig und Wasser benötigt).

Nun kannst du die Eier vorsichtig mit einem Löffel in das Farbwasser geben. Bewege das Ei leicht im Wasser, damit sich die Farbe gleichmäßig auf der Eierschale verteilt.

Behalte nun die Uhr im Auge. Je länger das Ei im Wasser bleibt, desto intensiver wird die Farbe. Um alle Ostereier in der gleichen Farbintensität zu erhalten, solltest du dir die ungefähre Zeit merken, die die Eier im Wasser waren.

Wenn die gewünschte Farbintensität erreicht ist, die Eier aus dem Glas nehmen und auf ein Stofftuch oder Küchenpapier legen.

Du kannst die Eier jetzt schön im Eierkarton platzieren und die Schachtel zusätzlich z.B. mit Süßgkeiten füllen :-). Wir möchten unsere Ostereier aber noch verzieren, damit sie nicht so „nackt“ aussehen.

Ostereier stempeln & tätowieren

Jetzt kommen Stempel, Stempelkissen und die Tattoo-Folie zum Einsatz! Die Utensilien hierzu erhältst du übrigens in fast jedem Bastelladen oder im Internet. Schnapp dir zuerst deine Stempel mit Stempelkissen. Bedrucke deine Ostereier mit Wörtern, süßen Sprüchen oder Namen (das kommt als Geschenk super an!). Lass die Stempelfarbe gut trocknen, da sie ansonsten leicht verschmiert.

Wer seine Ostereier gerne tätowieren möchte, der greift zu bedruckbarer Tattoo Folie. Die Folie kannst du ganz einfach mit deinem Drucker zuhause bedrucken. Du suchst dir dafür nur dein Wunschmotiv aus. Nach dem Drucken beklebst du die Eier und fertig sind die Tattoo-Eier :-) Das geht natürlich auch nach dem Färben der Ostereier. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Viel Spaß beim dekorieren, stempeln und bedrucken!

DIY Kräuter pflanzen
DIY: Kräutergarten für die Fensterbank 672 485 Lisa

DIY: Kräutergarten für die Fensterbank

Liebst du es auch, am Morgen frische Kräuter auf dein Käsebrot zu streuen? Oder verfeinerst du deine Gerichte gerne mit Petersilie, Basilikum etc.? Ich zeige dir, wie du mit wenig Aufwand und geringen Kosten deinen eigenen kleinen Kräutergarten anlegen kannst! Du brauchst dafür:

Zutaten Kräutergarten
  • Eierkarton
  • Erde
  • Samen z.B. Kresse, Petersilie, Schnittlauch
  • Deko-Gras oder Blumenzwiebeln
  • Wasser
  • Behälter für den Eierinhalt
Eierschalen

Zunächst müssen die Eier aufgeschlagen werden, am besten so, dass die Eierschalen in der Hälfte geteilt sind. Danach die Eierhälften gut mit Wasser abspülen damit alle Eiweißreste entfernt werden. Die Eierschalen dann aufstellen und trocknen lassen.

Jetzt kann die Kresse gesät werden! Dazu gibst du etwas Erde und Wasser in eine Eierschalenhälfte. Die Erde sollte feucht sein, die Kressesamen sollten jedoch nicht im wasser „ertrinken“. Die Kresse wird anschließend auf die Erde gestreut (nicht mit Erde bedecken).

Dann kannst du die „Kresse-Eier“ in deinem Eierkarton platzieren wie es dir am besten gefällt. Wen du magst, kannst du auch Dekogras oder eine Blume in den Eierkarton pflanzen. Das gibt dem Kräutergarten ein bisschen Abwechslung :-)

Mini Kräutergarten
Kresse in Eierschale säen

Petersilie und Schnittlauch sind bereits im richtigen Abstand zwischen einem Filterpapier eingepackt, wenn man sie aus der Verpackung nimmt (keine einzelnen Samen). Man muss die Filterpapiere nur noch so zuschneiden, dass sie in die Eierschalen passen.

Gib zunächst etwas Erde in die Schale, dann das Filterpapier mit den Samen darüber. Anschließend anfeuchten, noch etwas Erde über die Samen und nochmals Wasser darüber geben.

Und jetzt heißt es: WARTEN :-) Die ersten Keimlinge zeigen sich schon nach ein paar Tagen. Die Kresse kann man meistens schon nach ca. 6 Tagen ernten. Bei Petersilie und Schnittlauch dauert es etwas länger – wenn es den Keimlingen zu eng in der Eierschale wird, muss man sie evtl. in ein größeres Gefäß umtopfen.

Lecker!

DIY Kräuter pflanzen
Frau und Mann in Hoodie
Sweat it, Baby! Heute wird gechillt 1080 720 Lisa

Sweat it, Baby! Heute wird gechillt

Das kuschelweiche und wärmende Sweatmaterial ist für die Übergangszeit und im Winter einer unserer treusten Begleiter. Hoodies, Sweatshirts und Jacken in dem Allroundmaterial halten uns schön warm, lassen uns jedoch zeitgleich einen kühlen Kopf bewahren und sehen dazu noch unglaublich lässig aus. Was dieses Material zum Alleskönner macht und was die Must-haves in Sachen Sweat für die kommende Saison sind, erfährst du jetzt!

Sweat - DER BEQUEME EVERGREEN

Damen Hoodie "Glam Girl"

Schnell hat man allerdings erkannt, dass dieses Allrounder-Material auch in der Modeindustrie unabdingbar ist. Der hohe Wohlfühlfaktor und die Pflegeleichtigkeit sind nur zwei der zahlreichen Faktoren, die für diesen besonderen Oberstoff sprechen. In Zeiten des Athleisure-Trends ist das lässige Sweatshirt gar nicht mehr wegzudenken.

Grauer Hoodie mit Blumen Stickerei

Ob ein gemütlicher Look zum Schlendern durch die City, ein lässiger Style für die Arbeit oder ein bequemer Look für den Serien-Marathon – auf dein Sweatshirt kannst du dich in jeder Lebenslage verlassen. Kuschelig weich und absolut gemütlich passt sich das Material deiner Körperform an und lässt dich nie im Stich. Entwickelt wurde dieses Material für Sportler, damit sie nach dem anstrengenden und schweißtreibenden Training oder zwischen den Einheiten nicht frieren.

"Glam Girl" Hoodie in Beere

So wie Jogginghosen mittlerweile zu unseren täglichen Stylingpartnern gehören, so sind auch Hoodies für den Alltag bestens geeignet. Zu einer Jeans lassen sich die Pullis übrigens am besten stylen. Je nach Muster und Farbe des Oberteils wirkt dein Look jung, modern, nerdy oder elegant. Der Vielfältigkeit sind hier also keine Grenzen gesetzt! In Kombination mit einer Jogginghose solltest du allerdings aufpassen, dass der Look nicht zu leger wirkt. Hier kannst du mit einem einfarbigen Outfit im gleichen Material punkten. Um deinen sportiven Look perfekt abzurunden, kannst du auf bequeme Sneaker zurückgreifen.

WAS KOSTEN SWEATSHIRTS UND HOODIES?

Damen Outfit mit "Glam Girl" Pullover

Wenn es um den Preis geht, sind Sweatshirts und Hoodies genauso vielfältig wie bei Farbe oder Muster. Je nach Materialzusammensetzung, Verarbeitung und Verzierung kann der Preis variieren. Ich habe dir eine Auswahl an lässigen Sweatshirts und Hoodies unter 20€, 30€, 35€ und 40€ aus dem FASHION5 Online-Shop zusammengestellt:

Sweatshirts unter 20€

Damen Sweatshirt mit Nicki
Dunkel-Graues Statement Sweatshirt
"Never say Never" Sweatshirt

Sweatshirts unter 30€

Grauer Pulli mit Stickerei
Hoodie in Dunkel-Blau
Weißer Pullover mit Deko-Band

Sweatshirts unter 35€

Damen Hoodie mit Leo-Print
Eleganter Damen Pullover
Kapuzenpullover für Frauen

Sweatshirts unter 40€

Grauer Strick Cardigan
Schwarzer Mantel
Hell-Grauer Damen Mantel

VORTEILE VON SWEAT

Dass dieses vielseitige Material einige Vorteile mit sich bringt, habe ich bereits am Anfang des Beitrags beschrieben. Hier erhältst du einen kleinen Überblick über alle Vorzüge des Allrounders:

  • Der Oberstoff ist gemütlich und bequem
  • Sweat-Material ist sehr pflegeleicht
  • Durch die ursprüngliche Entwicklung für Sportler ist das Material atmungsaktiv
  • Die kuschelige weiche Innenseite hält uns warm
  • Shirts und Hoodies sind lange haltbar und haben eine hohe Strapazierfähigkeit
  • Große Auswahl an unterschiedlichen Farben und Mustern

 

Na, hast du jetzt auch Lust auf bequeme und stylische Pullis bekommen? Schau doch mal bei FASHION5 vorbei und shoppe deine Lieblingsteile gleich online! Hier findest du auch eine große Auswahl an angesagten Sweatshirts und Hoodies!

Relax
5 Dinge, die den Winter schöner machen 1024 568 Lisa

5 Dinge, die den Winter schöner machen

Brr…da hat er uns ja jetzt doch wieder eiskalt erwischt – der Winter! Dem einen oder anderen gefällt die kalte Jahreszeit ja überhaupt nicht. Deswegen gibt es hier eine kleine Aufmunterung, warum der Winter trotzdem schön sein kann! weiterlesen

Photo Love Story
Fashion Flashback: Trend Patches und wie man sie alltagstauglich kombiniert 1024 683 Lisa

Fashion Flashback: Trend Patches und wie man sie alltagstauglich kombiniert

Patch it up! Die bunten Aufnäher aus den 90ern sind wieder da!

Wer kennt sie nicht, die kitschigen Comic-Lovestorys aus der BRAVO? weiterlesen

Gruppen Outfit
Party Printshirts: Die perfekten Shirts für deinen Jungesellinnenabschied! 1024 683 Lisa

Party Printshirts: Die perfekten Shirts für deinen Jungesellinnenabschied!

Hier braut sich was zusammen

In deiner Clique wird demnächst geheiratet? Super, dann steht wohl ein Junggesellinnenabschied an :-) Ein beliebter Punkt für so einen Tag sind natürlich zusammenpassende Shirts mit witzigen Sprüchen. Heute zeige ich dir ein paar coole Tops & Shirts für euren bevorstehenden Junggesellinnenabschied!

Motto: Sail away

Top Hell-Grau mit Anker
Top Dunkel-Grau mit Anker
Top Weiß mit Anker

Gentlemen

Die Boygang darf natürlich nicht mit leeren Händen da stehen. Für euch haben wir auch passende Shirts für den Junggesellenabschied.

Herren T-Shirt Hell-Blau
Herren T-Shirt Weiß
Herren T-Shirt Grau