• By Lisa
  • 1. Januar 2015

Happy New Year? Gute Vorsätze festlegen und diese auch umsetzen!

2015

Happy New Year? Gute Vorsätze festlegen und diese auch umsetzen!

Happy New Year? Gute Vorsätze festlegen und diese auch umsetzen! 1024 568 Lisa

Gehörst du auch zu denjenigen, die sich Ende des Jahres reichlich gute Vorsätze fürs neue Jahr vornehmen? Fällt es dir auch immer schwer, deine Vorsätze dann im Neuen Jahr zu realisieren? Hier findest du Tipps, wie dir die Umsetzung deiner Ziele leichter fällt!

Damit man seine Ziele immer vor Augen hat, sollte man am Besten mit Listen arbeiten und erst einmal alles Wichtige aufschreiben. Somit kommen wir auch schon zum ersten Punkt, wie du deine ultimative Gute-Vorsätze-Liste erstellst.

Erstens

Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dich daran zu erinnern, was dich in diesem Jahr besonders gestört hat. Was möchtest du anders machen? Es ist egal, ob es sich hierbei um eine schlechte Angewohnheit handelt, oder ob du eine lange Zeit aufgeschobene Aufgabe z.B. Zimmer streichen etc. mit dir herumschleppst. Schreib alles, was dir negativ erscheint auf!

ZweitensJetzt ist es Zeit, deine Ziele zu sortieren. Es gibt Langzeitziele, die etwas mehr Planung und Zeit in Anspruch nehmen (z.B. Renovieren) und Vorsätze, die du eigentlich relativ schnell umsetzen kannst (z.B. Kleiderschrank ausmisten und sortieren). Die Langzeitziele werden sich wahrscheinlich über das ganze Jahr ziehen, deswegen macht es Sinn, sich schon mal einen groben Überblick zu verschaffen.

Mit der Monatlichen Checkliste hast du alle Ziele im Auge. Du kannst diese per Klick aufs Bild downloaden und ausdrucken und deine Ziele und Vorsätze dann ordentlich gegliedert festhalten. Auf den Monatsfeldern ist jeweils ein kleiner Kreis eingezeichnet. Dort kannst du, je nachdem wie zufrieden du mit der Umsetzung deiner Vorsätze bist, einen lachenden :-) oder einen traurigen :-( Smiley einfügen.

#1#2

Notiere dir nicht ZU VIELE Ziele pro Monat. Es fällt uns nämlich leichter, neue Aufgaben zu erledigen, wenn wir bereits ein paar To-Dos erfolgreich abgeschlossen haben. Es ist ziemlich demotivierend, wenn du z.B. im März 3 neue Ziele vor dir, aber noch 4 unerledigte Aufgaben aus den beiden Vormonaten zu erledigen hast. Also denk daran: weniger ist mehr! Belohne dich mit dem guten „Hab-ich-endlich-geschafft-Gefühl“! Drittens

Neben den Langzeitzielen, gibt es ja noch die kleinen Aufgaben oder Gewohnheiten, die man eigentlich leicht ändern kann. Es fällt uns aber meistens ziemlich schwer etwas zu ändern, was wir schon immer so machen :-( z.B. das kleine Stück Schokolade, dass wir uns nach der Mittagspause gönnen.

Hier kommen wir schon zu dem häufigsten Neuhjahrsvorsatz: Abnehmen oder gesünder essen. Mit ein paar kleinen Änderungen, können wir uns selbst austricksen und diese „Lust auf Ungesundes“ in eine gute Angewohnheit ändern.

  1. Ausnahmen – lieber nicht! Damit man wirklich das durchsetzen kann, was man sich vornimmt, sollte man konsequent damit umgehen. Also Schluss mit „nur ein kleines Stückchen“ oder „Na gut, ausnahmsweise“!
  2. Versuchungen vermeiden! Damit es erst gar nicht zur Versuchung kommt, sollte man in unserem Beispiel erst gar keine Schokolade oder anderen Süßkram kaufen. Und wenn man mal etwas geschenkt bekommt, einfach gleich weiter verschenken ;-)
  3. Alternativen schaffen! Um den Hunger auf Süßes nach dem Mittagessen oder zwischendurch zu stillen, sollte man auf Obst zurückgreifen, das man sehr gerne mag. Es dauert zwar etwas, bis die gesunde Nascherei zur Belohnung für uns wird, aber es lohnt sich!
  4. Teilen! Es geht noch einfacher, eine unliebsame Gewohnheit zu ändern, wenn wir es gemeinsam machen- z.B mit der besten Freundin. Mein Tipp:  schreibt euch eine Nachricht, wenn ihr schwach werdet. Derjenige, der länger ohne „Rückfall“ aushält, darf sich eine kleine Belohnung vom anderen wünschen :-) Na, wenn das nicht klappt!

Diese Schritte kann man natürlich auch auf andere schlechte Gewohnheiten beziehen. Wichtig ist einfach nur, die Sache konsequent durch zuziehen. Und die beste Motivation ist und bleibt: die Belohnung, die uns hinterher erwartet!

to do 2015Was sind deine Vorsätze für 2015? Welche schlechten Angewohnheiten konntest du bereits ablegen und wie hast du das geschafft? Ich freue mich über reichlich Kommentare :-) HAPPY NEW YEAR!

Lisa

Lisa hat als Stylistin das perfekte Auge für Details. Sie sorgt bei den Shootings für die wundervollsten Looks und unterstützt die Fotografen bei der Postproduktion. Lisa hat ein Talent für alle handwerklichen Aufgaben, weshalb ihr von ihr immer die schönsten Do-it-yourselfs erhaltet.

Alle Beiträge von:Lisa

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.