• By Lisa
  • 21. November 2015

Poncho tragen als kleine Frau? Na klar!

Styling Tipps

Poncho tragen als kleine Frau? Na klar!

Poncho tragen als kleine Frau? Na klar! 1024 569 Lisa

Ponchos und Capes sind dieses Jahr einfach überall! Jeder will sie, jeder trägt sie. Warum ich mein erstes Cape als Maxischal getragen habe? Lies weiter!

Poncho Cape

Ich muss zugeben, als ich mir letztes Jahr mein erstes oversized Cape gekauft habe, wollte ich es doch nicht so wirklich als Überwurf anziehen. Mein Gedanke jedes mal beim Anprobieren war „Damit siehst du noch kleiner aus“. Bei 1,60m Körpergröße ist so ein extra langes Cape vielleicht nicht gerade ideal – aber ist doch eigentlich auch egal, wenn man sich damit trotzdem wohl fühlt.

Nachdem man seit diesem Jahr Ponchos und Capes einfach überall sieht, muss ich meines nun nicht mehr als Maxischal tarnen – das war nämlich meine erste Lösung dafür, mich mit dem großen Stück Stoff anzufreunden. Denn natürlich musste ich so ein Teil haben! Und spätestens jetzt weiß ich, man sollte nicht immer davor Angst haben, was andere denken. Ich liebe mein Maxicape und es ist eines meiner Lieblingsteile geworden, denn egal wie langweilig dein Outfit ist, ein schöner Poncho oder ein auffälliges Cape peppt jeden Look auf. Selbst dein Jeans und Shirt Outfit!

Doch wie kombiniert man so ein Teil am besten, damit man nicht noch kleiner wirkt? Durch den vielen Stoff, der so ein Poncho mit sich bringt, sollte dein Unterteil schmal sein, sprich eine Skinny Jeans oder eine Zigarettenhose sind ideal. Dazu passen Stiefel oder Ankle Boots und wenn du zu Absatzschuhen greifst, kannst du dich gleich noch etwas größer schummeln! Weite Hosen machen den Look „sackig“ und lassen dich optisch schrumpfen. Bist du mutig? Dann probier doch mal eine Flared Jeans (Schlaghose) mit hohen Schuhen zu deinem Poncho an. Achte dabei aber darauf, dass die Hose obenrum eng sitzt und erst ab der Wade weit wird. Diese Hosenform hat ebenfalls den Vorteil, dass sie deine Beine optisch streckt.

Und darunter? Unter dem Poncho oder Cape trägst du lieber etwas Schlichtes, wie z.B. ein Basic Longsleeve oder eine einfarbige Bluse. Für kältere Tage greifst du einfach zu einem schlichten Pulli und wirfst deinen Poncho über. Auch über Leder- oder Jeansjacken sehen Capes und Ponchos toll aus! Oder du wählst einen warmen Jackenponcho – damit frierst du garantiert nicht :-) Für den 70s-Revival Look kombinierst du einen weiten Schlapphut zum Poncho und etwas Schmuck darf natürlich auch nicht fehlen. Eine große Statementkette kannst du euch über den Poncho anziehen!

Hier sind noch meine aktuellen Lieblingsteile zum Thema Poncho & Capes mit Outfitvorschlägen:

CapesPonchos mit StreifenCape OutfitPoncho Outfit

Weitere tolle Capes und Ponchos findest du im Onlineshop von FASHION5. Welche Erfahrungen hast du (als kleine Frau) mit den neuen Trendteilen gemacht? Fühlst du dich damit wohl oder ist es für dich ein No-Go? Erzähl mir deine Geschichte im Kommentarfeld!

Lisa

Lisa hat als Stylistin das perfekte Auge für Details. Sie sorgt bei den Shootings für die wundervollsten Looks und unterstützt die Fotografen bei der Postproduktion. Lisa hat ein Talent für alle handwerklichen Aufgaben, weshalb ihr von ihr immer die schönsten Do-it-yourselfs erhaltet.

Alle Beiträge von:Lisa

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Poncho tragen als kleine Frau? Na klar!

von Lisa Lesezeit: 2 min
0