• By Lisa
  • 12. Juni 2015

3 einfache Flechtfrisuren in nur 5 Minuten – so geht’s!

Flechtfrisuren

3 einfache Flechtfrisuren in nur 5 Minuten – so geht’s!

3 einfache Flechtfrisuren in nur 5 Minuten – so geht’s! 860 484 Lisa

Keine Zeit am Morgen? Dann geht es dir genau wie mir! Deswegen habe ich meine Freundin Rebecca gebeten, mir und euch 3 einfache Flechtfrisuren zu zeigen, für die man gerade einmal 5 Minuten braucht! Ihr benötigt nur eine Haarbürste, Haargummi und Haarnadeln. Und schon kann es los gehen…

Einfache Flechtfrisuren Platz 1: Halbgeflochtener Pferdeschwanz

Die perfekte Frisur, wenn es wirklich mal schnell gehen muss, du aber nicht im „Out-of-Bed-Style“ aus dem Haus gehen möchtest.

Sommerfrisur

einfache Flechtfrisuren

Teile deine Haare zunächst so, wie du deinen Scheitel normalerweise trägst (Mittel- oder Seitenscheitel). Nimm dann 3 gleich große Strähnen vom Oberkopf und flechte einen normalen oder einen Holländischen Zopf (siehe unten Anleitung Nummer 3).

einfache Flechtfrisuren

Wenn du in der Mitte angekommen bist, fixiere den geflochtenen Zopf zunächst mit einem Haargummi. Jetzt nimmst du die offenen Haare vom Oberkopf und tupierst sie leicht an – das gibt ein schönes Volumen! Anschließend bindest du dein gesamtes Haar mit dem Gummi zu einem hohen Pferdeschwanz.

Damit der hohe Zopf auch oben bleibt, kann man eine oder zwei Haarklemmen senkrecht durch das Haargummi stecken (siehe Foto). Dein Zopf bleibt so den ganzen Tag dort, wo er sein soll – ich hab es selbst nicht geglaubt, aber es hat wirklich gehalten! Danke nochmal an Rebecca für diesen tollen Tipp. Wahrscheinlich kennt ihr diesen Trick schon und ich hab es mal wieder nicht mitbekommen :-)

Einfache Flechtfrisuren Platz 2: Gedrehte Zöpfe

Hier werden die Zöpfe nicht geflochten, sondern locker eingedreht und festgesteckt. Eine schicke Variante auch für etwas kürzere Haare!
schnelle Flechfrisuren

schnelle Flechfrisuren

Zuerst teilst du deine Haare in 3 gleich große Strähnen und machst einen tiefen Zopf in der Mitte. Anschließend nimmst du eine kleine Strähne aus der Seitenpartie, kämmst sie glatt und drehst sie um die eigene Achse.

schnelle Flechtfrisuren

Stecke die gedrehte Strähne oberhalb des Haargummis fest und mach das gleiche mit der gesamten Seitenpartie – Strähne für Strähne wird gedreht und festgesteckt. Das Gleiche machst du dann noch mit der anderen Seite. Und fertig ist die Frisur. Sieht aufwendig aus, geht aber ganz schnell!

Einfache Flechtfrisuren Platz 3: Geflochtener Dutt

Eine sehr schöne Alternative zum „normalen“ Dutt ist der geflochtene. Passt auch super zum Dirndl oder zu einem süßen Sommerkleid!

Schnelle Flechfrisuren

Haare flechten

Zunächst kämmst du dein Haar nach hinten und teilst es in zwei gleich dicke Strähnen. Jetzt beginnst du eine der beiden Seiten zu einem Holländischen Zopf zu flechten und das geht so:

Fange am Oberkopf mit 3 schmalen Strähnen an, indem du die linke Strähne unter die mittlere legst (bei einem „normalen“ Flechtzopf legt man sie darüber) und anschließend die rechte Strähne unter die mittlere. Nachdem du die linke und rechte Strähne abwechselnd ein- bis zweimal unter die mittlere Strähne gelegt hast, nimmst du beim Flechten jedes Mal ein paar Haare vom Deckhaar zu den äußeren Strähnen mit auf. Geflochtene Haare

Flechte solange, bis zu zur Mitte gelangst, kämme dann die offene Haarseite ebenfalls schön zur Mitte und fixiere den Zopf mit einem Haargummi. Zum Schluss musst du nur noch den so entstandenen Pferdeschwanz ebenfalls flechten (normal) und zu einer Schnecke eindrehen. Die Frisur wird mit Haarnadeln fixiert und fertig!

Wenn du den geflochtenen Zopf weniger definiert und etwas voluminöser haben möchtest, kannst du etwas Volumenpuder oder Haarspray auf den Zopf geben und diesen vorsichtig mit den Fingern etwas auseinanderzupfen (in die Breite).

FAZIT

Was haltet ihr von den 3 Frisuren? Probiert es doch mal aus – wir haben für jede Frisur nur etwa 5 Minuten gebraucht und sie machen richtig was her!

Nummer 1 ist wie ich finde ideal für den Alltag egal ob für die Schule oder Arbeit, weil es ein super einfacher Zopf ist und man durch den geflochtenen Part trotzdem eine schöne Frisur zaubert. Die Frisur mit den gedrehten Zöpfen würde ich abends tragen, da es etwas eleganter ist und der geflochtene Dutt passt zu einem süßen Kleid im Sommer oder wenn man z.B. auf ein Volksfest geht. Welche Frisur ist euer Favorit?

Lisa

Lisa hat als Stylistin das perfekte Auge für Details. Sie sorgt bei den Shootings für die wundervollsten Looks und unterstützt die Fotografen bei der Postproduktion. Lisa hat ein Talent für alle handwerklichen Aufgaben, weshalb ihr von ihr immer die schönsten Do-it-yourselfs erhaltet.

Alle Beiträge von:Lisa
2 Kommentare
  • Nadja 29. März 2016 um 10:22

    Schön uns gut, dass das bei euch nur 5min gedauert hat, aber erstens wart ihr zu zweit und zweitens hatte deine Freundin offensichtlich Erfahrung und entsprechend geübte Finger mit/bei den Frisuren.
    Ich bin hier gerade am Verzweifeln!
    Sorry, aber musste mal Frust rauslassen.
    Trotzdem schöne Ideen.

    • Lisa 29. März 2016 um 15:07

      Liebe Nadja,
      da hast du Recht! Ich hab mir eine Freundin geschnappt, die mir die Frisuren gemacht hat, da ich selbst beim Haare Flechten zwei linke Hände habe. Mit etwas Übung sollte man die Frisuren dann auch irgendwann alleine hinbekommen, meint sie :-) Also einfach weiter üben – so wie ich – und dann schaffen wir das! Danke für dein Feedback.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 einfache Flechtfrisuren in nur 5 Minuten – so geht’s!

von Lisa Lesezeit: 3 min
2