• By Lisa
  • 19. Juni 2015

DIY: Sommerliche Ananas-Vase für deine Grillparty inkl. Rezept

DIY Ananas Vase

DIY: Sommerliche Ananas-Vase für deine Grillparty inkl. Rezept

Du hast Lust auf ein sommerliches DIY? Wie wäre es dann mit einer stylischen Ananas-Vase? Ein perfektes Accessoire für die nächste Grillparty – mit frischen Blumen einfach ein richtiger Hingucker! Und das Beste: den Inhalt kannst du dann mit deinen Freunden verputzen. Also schau dir unsere Anleitung an und mach dir deine eigene Vase aus einer Ananas!

Dieses hübsche Teil sieht super sommerlich aus und ist ein ausgefallenes Geschenk. Leider hält die Vase nicht für immer, aber ein paar Tage kannst du dich schon daran erfreuen! Am besten ist es, wenn du die Ananas-Vase an dem Tag vorbereitest, an dem du sie zum Dekorieren oder als Mitbringsel brauchst. Das Gute an der Sache ist nämlich, dass es gar nicht lange dauert, um aus der Frucht eine hübsche Vase mit deinen Lieblingsblumen zu machen!

Zutaten Ananas-Vase
Material Ananas Vase

  • 1 große reife Ananas (Woran erkenne ich, ob eine Ananas schon reif genug ist? Man nimmt das innerste Blatt in die Hand und zieht daran. Wenn es sich leicht herauslöst, ist die Ananas reif und süß genug. Wenn es noch fest in der Ananas steckt, ist sie noch säuerlich! Geht das Blatt sehr leicht heraus und ist schon bräunlich verfärbt, dann ist die Ananas überreif und fault eventuell schon.)Ananas Vase
  • Großes scharfes Messer
  • Gabel
  • Frischhaltefolie
  • verschiedene bunte Blumen oder deine Lieblingssorte

So wird die Frucht zur Vase

  1. Lege die Ananas auf ein Schneidebrett und schneide den oberen Teil knapp unterhalb der Blätter mit dem Messer ab.
  2. Stelle die Frucht wieder auf und schneide senkrecht etwa 1cm von der Schale entfernt in die Ananas. Das Ganze wiederholst du ringsherum, um so das Fruchtfleisch von der Schale zu lösen.
  3. Jetzt muss das Fruchtfleisch noch vom Boden gelöst werden. Dafür steckst du das Messer etwa 2cm vom Boden entfernt ein und bewegst es vorsichtig nach links und rechts (nicht schneiden!). Das Gleiche machst du noch zweimal in etwa gleichem Abstand um die Ananas herum.DIY Vase aus Ananas
  4. Nimm nun die Gabel zur Hand und stecke sie in das Fruchtfleisch (am Besten in die Mitte, dort ist die Frucht am härtesten). Drehe die Gabel vorsichtig und löse somit den Inhalt aus Schale.
  5. Fertig! Die Ananas ist jetzt ausgehöhlt und kann als Vase genutzt werden! Dafür stülpst du etwas Frischhaltefolie über die „Vase“, sodass später kein Wasser durch die Einschnitte herauslaufen kann. Schneide überschüssige Folie am oberen Rand einfach ab.
  6. Jetzt noch die frischen Blumen hineingeben und fertig ist deine sommerliche Vase! Egal ob als Deko für deine Grillparty oder als Mitbringsel für eine Freundin – die Ananas-Vase ist ein echter Hingucker!Vase DIY

DIY Ananas

Ananas

Sommerliche Vase

Alternativ zur Blumenvase kannst du die ausgehöhlte Ananas auch als Behälter für Obstsalate oder leckeres Eis benutzen. Du kannst das Fruchtfleisch natürlich jetzt in kleine Stücke schneiden und genießen, oder du grillst die Ananasscheiben mit einer fruchtigen Marinade! Eine perfekte Nachspeise für die Grillparty – und auch ruck zuck gemacht.

Gegrillte Ananas

  • 2 TL Orangensaft
  • 4TL Honig
  • Das herausgelöste Fruchtfleisch der Ananas
  • Ein paar Blätter frische Minze
  • Alufolie

Mische den Orangensaft mit dem Honig und schneide das Ananas-Fruchtfleisch in ca. 1cm dicke Scheiben. Den Strunk in der Mitte kannst du in diesem Fall dran lassen, da er durch die Marinade und beim Grillen weich wird. Gib die Scheiben zu der Marinade und lass das Ganze mindestens 30 Minuten ziehen. In der Zwischenzeit wird die Minze in kleine Stückchen gehakt.

Anschließend nimmst du ein Stück Alufolie, legst eine Ananasscheibe darauf und faltest die Folie zu einer Art Päckchen, sodass die Marinade nicht heraustropfen kann. Gib etwas Minze auf die Scheiben und lege deine Ananas-Päckchen auf das Grillrost. Nach ein paar Minuten kannst du deine süße Nachspeise genießen :-)

Viel Spaß mit diesem DIY und einen Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort